Peperoni ripieni di carne e salsiccia

Peperoni ripieni

Peperoni ripieni di carne e salsiccia, mit Fleisch und Wurst gefüllte Paprika mache ich eigentlich auch sehr gerne. Man kann das Essen gut vorbereiten und wenn muss es nur noch rechtzeitig in den Ofen stellen, wo es ohne viel Aufwand fertig bäckt. Dazu passt Reis sehr gut als Beilage. Oder Polenta. Polenta passt eigentlich zu allem. Aber fangen wir vorn an:

Ingredienti

Für 4 Personen brauchen Sie:

  • 4 große Paprika (die runden lassen sich besser füllen)
  • 300 g Kalbshackfleisch (wer Kalb nicht mag, kann auch Rind nehmen)
  • 150 g Salsiccia (italienische Wurst)
  • 100g Semmelbrösel
  • 50 g Grana Padano oder Parmesan zum Reiben
  • 200 g Provolone
  • 150 ml Vollmilch
  • 2 Eier
  • etwas Petersilie
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Zum Überbacken brauchen Sie noch:

  • 20 g Grano Padano oder Parmesan
  • 20 g Provolone

Und zum Dekorieren etwas Basilikum, weil es damit schöner aussieht.

Preparazione

Natürlich müssen Sie zuerst die Paprikaschoten gründlich waschen, abtrocknen, dann die Kappe oben abschneiden und die Samen vorsichtig durch die Öffnung oben entfernen. Die abgeschnittene Kappe können Sie (den Stiel ausgenommen) in kleine Würfel schneiden. Dann vermengen Sie Semmelbrösel und Milch, Nun kommt die Wurst an die Reihe: Entfernen Sie die Pelle und geben Sie das Brät in eine Schüssel, zu der Sie auch gleich das Hackfleisch hinzugeben können. Die überschüssige Milch gießen Sie jetzt von den Semmelbröseln ab und geben sie zu Wurst und Hackfleisch. Alles gut durchmischen.

Jetzt können Sie den geriebenen Käse dazugeben: dem Provolone und den Grana (oder Parmesan). Geschwind noch die beiden Eier dazu und die gewürfelten Paprika. Und natürlich Salz und Pfeffer. Und die Petersilie. Nun alles wieder gut durchmischen. Nehmen Sie ruhig die Hände, dann bekommen Sie ein gang besonderes Gefühl für „ihr“ Essen!

Stellen Sie jetzt die Paprikaschoten in eine Auflaufform und füllen Sie sie vorsichtig mit der Mischung. Mit der Rückseite eines Löffels können sie die Mischung eigentlich gut hineindrücken. Nur nicht zu kräftig, damit die Schoten nicht kaputt gehen!

An dieser Stelle könnten Sie jetzt eine Pause machen oder etwas anderes tun. Denn alles, was jetzt noch erfolgen muss, ist die Schoten 40 Minuten im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen zu garen. Anschließend streuen sie den restlichen Käse darüber und grillen die Paprikas noch für 3-4 Minuten auf höchster Stufe. Fertig ist das Gericht. Buon appetito!



Saluti,
Mafalda Cinquetti




Zurück




Kriminalroman - Taschenbuch - E-Book - jetzt im Buchhandel


Jetzt auch als Hörbuch zum Downloaden